bitte lesen!

Liebe Eltern, aktive und inaktive Mitglieder der Ballettschule,

angesichts der aktuellen sehr besonderen Situation rund um Covid 19 und den nun auch beschlossenen Schließungen von Schulen und Kitas in NRW bleibt mir nichts anderes übrig, als meine Ballettschule auch ab Montag, 16. März für die Zeit der Schul- und Kitaschließungen zu schließen.

Weder ich noch meine Mitarbeiter möchten und können die Verantwortung einer möglichen Ansteckung tragen. Es würde auf uns zurückgeführt werden, wenn etwas passiert. Mir und auch meinen Mitarbeitern liegt sehr viel daran unseren Beitrag dazu zu leisten, dass wir alle gesund bleiben.

Ich möchte Euch alle bitten, mich und mein Team, so wie letztendlich alle unsere Mitglieder, mit Eurem Beitrag weiter zu unterstützen. Jeder einzelne kann somit helfen, die Existenz der Ballettschule und der Mitarbeiter zu unterstützen und zu erhalten.

Sicher gibt es auch bei Wiedereröffnung die Möglichkeit ausgefallene Stunden irgendwie nachzuholen.

Ich bedanke mich für Euer Verständnis.
Bleibt alle gesund!

Viele Grüße
Andrea Deom und das gesamte Team der Ballettschule Porz